Atletico Madrid :Rodri-Ersatz: Atleti will sich bei Real Madrid bedienen


Gerücht In Alvaro Morata steht aktuell ein ehemaliger Real-Profi bei Atletico Madrid unter Vertrag. Folgt ihm bald ein weiterer?

  • Tobias KrentscherSonntag, 12.05.2019
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Dass Spieler von Real Madrid zu Atletico Madrid wechseln, passiert nicht alle Tage. Im Sommer könnte es allerdings dazu kommen.

Laut MARCA zeigen die Colchoneros Interesse an Marcos Llorente. Diego Simeone sei ein Fan des 24-Jährigen, heißt es.

Llorente spielt bei Real Madrid nicht die erhoffte Rolle. Ihm wurde von Chefcoach Zinedine Zidane öffentlich ein Vereinswechsel nahegelegt.

Real Madrid traut seinem Eigengewächs grundsätzlich allerdings einiges zu, will ihn daher dem Vernehmen nach verleihen.

Bei Atletico Madrid ist Llorente als Ersatz für Rodri (22) im Gespräch. Der spanische Nationalspieler wird heftig von Manchester City umworben.

Bisher schwört Rodri den Rojiblancos zwar die Treue, sollten die Lockrufe von Pep Guardiola (48) aber erfolgreich sein und die Sky Blues Rodris Ausstiegsklausel in Höhe von 70 Millionen Euro aktivieren, könnte ihn Llorente ersetzen.

Video zum Thema

Im Wanda Metropolitano würde Llorente auf seinen ehemaligen Mannschaftskollegen Alvaro Morata treffen.

Der spanische Nationalstürmer hatte Real 2017 in Richtung Chelsea verlassen, war Anfang 2019 per Leihe zu Atletico Madrid gewechselt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige