Real Madrid :Rodrygo trifft schon wieder - und kann es kaum glauben

Foto: CP DC Press / Shutterstock.com
Anzeige

Derzeit scheint die Sonne für Rodrygo. Der erst 18-jährige Flügelstürmer von Real Madrid wurde jüngst erstmals für die brasilianische Selecao nominiert.

Der Grund: Starke Leistungen bei Real Madrid. Bei seinem Bernabeu-Debüt traf er im vergangenen Monat auf Anhieb nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung.

Am Mittwochabend durfte der Rechtsaußen von Beginn an ran. Erstmals im Bernabeu. Und der Youngster traf erneut. Bereits in der 7. Spielminute ließ er die Fans jubeln.

Dass es so schnell gehen würde, damit hat der junge Offensivakteur, der im vergangenen Sommer für 45 Millionen Euro vom FC Santos kam, nicht gerechnet.

"Ich bin sehr glücklich über alles, was mit mir passiert. Ich habe es nicht erwartet. Alles geht so schnell. Aber ich bin sehr zufrieden mit dem mir entgegengebrachten Vertrauen", sagte Rodrygo nach dem Sieg über Leganes.

Neben Rodrygo stürmten Eden Hazard und Karim Benzema für Real. Vor allem bei Benzema bedankt sich der junge Südamerikaner.

Anzeige

"Es ist sehr einfach, mit ihm zu spielen, weil er dem Team so viel Qualität und Selbstvertrauen verleiht", lobt Rodrygo den französischen Mittelstürmer.

Neben Rodrygo trafen gegen den Tabellenletzten der Primera Division auch Toni Kroos (8.), Sergio Ramos (24.), Benzema (69.) und Luka Jovic (90. +1).

Zinedine Zidane lobte Rodrygo indes in den höchsten Tönen. "Rodrygo hat Persönlichkeit und kommt immer besser in Fahrt", so der französische Starcoach im Pressegespräch.

» Luka Modric: Lockrufe von David Beckham

» Seit Wechsel: Karim Benzema torgefährlicher als Cristiano Ronaldo

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige