Kader gegen Argentinien :Rodrygo winkt Selecao-Debüt - sieben Spanien-Legionäre im Kader

Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Frohe Botschaft für Rodrygo Goes: Der Youngster von Real Madrid wurde erstmals für die brasilianische Nationalmannschaft nominiert.

Der 18-Jährige hat bisher Einsätze in Brasiliens U17, U19 und U23 zu verzeichnen. Nun winkt ihm sein Selecao-Debüt gegen Argentinien oder Südkorea.

Neben Rodrygo wurden von Real Madrid auch Casemiro und Eder Militao von Nationaltrainer Tite berufen, der formschwache Vinicius Junior wurde hingegen nicht nominiert.

Von Real Madrids Lokalrivale Atletico Madrid erhielten Innenverteidiger Felipe Monteiro und Linksverteidiger Renan Lodi Tickets für die Länderspielreise, vom FC Barcelona wurde Arthur nominiert.

Erstmals dabei: Douglas Luiz (21, Aston Villa), Keeper Daniel Fuzato von der Roma und Abwehrakteur Emerson (20) von Betis Sevilla. Der Außenverteidiger ist von Barcelona an die Andalusier verliehen.

Nationaltrainer Tite verzichtet auf den derzeit verletzten Superstar Neymar von Paris Saint-Germain.

Anzeige

Rekord-Weltmeister Brasilien trifft am 15.11 auf Erzrivale Argentinien, vier Tage später geht es gegen Südkorea.

Brasiliens Kader in der Übersicht
Tor: Alisson, Daniel Fuzato, Ederson

Abwehr: Danilo, Emerson, Alex Sandro, Renan Lodi, Eder Militão, Felipe, Marquinhos, Thiago Silva

Mittelfeld: Arthur, Casemiro, Fabinho, Lucas Paqueta, Douglas Luiz, Philippe Coutinho

Angriff: David Neres, Roberto Firmino, Gabriel Jesus, Richarlison, Rodrygo, Willian

» Lucas Vazquez sagte den Bayern ab - Wechsel im zweiten Anlauf?

» Luka Modric: Lockrufe von David Beckham

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige