Argentinien :Rolle rückwärts: Diego Maradona bleibt La-Plata-Trainer

Foto: Andrew Makedonski / Shutterstock.com
Anzeige

Diego Maradona hat am Donnerstag mit einer seltsamen Instagram-Nachricht aufwarten lassen.

Der 59-Jährige gab bekannt, dass er nun doch Cheftrainer des Club de Gimnasia y Esgrima La Plata bleiben werde.

"Es macht mich sehr glücklich, sagen zu können, dass ich weiterhin Trainer von Gimnasia y Esgrima La Plata bin. Ich danke den Fans und den Spielern, denn gemeinsam haben wir letztendlich Einigkeit im Club hergestellt", schrieb er.

Das Kuriose an der Sache: Maradona hatte erst am Dienstag seinen Rücktritt bekanntgegeben. Angeblich, weil sein Vertrauter Gabriel Pellegrino nicht erneut zur Wahl zum Vereinspräsidenten antreten wird.

Maradona war seit September als Trainer in La Plata angestellt und holte immerhin drei Siege aus acht Spielen.

Der zuvor Tabellenletzte rückte unter der Ägide des ehemaligen Weltklassefußballers in der Tabelle immerhin zwei Positionen vor.

Anzeige