Ex-Dortmunder :Rom statt London: Henrikh Mkhitaryan zieht weiter

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Bis 2016 war Henrikh Mkhitaryan drei Jahre lang bei Borussia Dortmund angestellt. Dann erzwang er seinen Wechsel zu Manchester United.

Bei den Red Devils kickte der Armenier allerdings nur eineinhalb Jahre. Es kam zum Tausch mit Alexis Sanchez.

Die Gunners lassen den feinen Techniker nun ebenfalls ziehen. Mkhitaryan heuert bei der Roma an.

Am Montag reiste Mkhitaryan in die italienische Hauptstadt, um dort den Medizincheck zu absolvieren.

Die Giallorossi leihen den 30-Jährigen laut SKY SPORT ITALIA zunächst bis zum Saisonende aus und sichern sich eine Kaufoption.

Arsenal wird den Abschied des Rechtsaußens nach der Verpflichtung von 80-Mio-Mann Nicolas Pepe verkraften können.

Video zum Thema

Chefcoach Unai Emery setzte Mkhitaryan in vier Partien nur einmal von Beginn an ein.

Die Roma verstärkt mit Mkhitaryan weiter ihre Offensivabteilung. Auch Routinier Nikola Kalinic (30) heuert in Rom an, er wird von Atletico Madrid ebenfalls ausgeliehen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige