Roma jagt Atleti-Eigengewächs Thomas Partey

14.12.2018 um 06:44 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
thomas partey atletico madrid
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Seinen zwischenzeitlich verlorenen Stammplatz bei Atletico Madrid hat Thomas Partey in den vergangenen LaLiga-Spielen wiedererobert, dennoch kursieren Wechsel-Spekulationen um den Ghanaer - auch jetzt wieder.

Das Onlineportal CALCIOMERCATO.COM will in Erfahrung gebracht, dass neben englischen Vereinen auch die Roma ihre Fühler nach Partey ausstreckt.

Dass die Colchoneros ihren defensiven Mittelfeldakteur abgeben, darf aber bezweifelt werden. Chefcoach Diego Simeone schätzt den 25-Jährigen sehr.

Zudem verlängerte der Europa-League-Sieger den Vertrag mit dem Nationalspieler erst im vergangenen Frühjahr langfristig bis 2023.

Weiterlesen nach dem Video

Will ein Verein Thomas Partey gegen den Willen Atletico Madrids verpflichten, würden aufgrund von dessen Ausstiegsklausel stolze 80 Millionen Euro fällig werden.

Roms Buhlen um den Rechtsfuß dürfte daher ein hoffnungsloses Unterfangen sein.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG