Anzeige

Roma-Legende :Real-Boss Perez verrät: Real Madrid wollte Francesco Totti

francesco totti 2018 3
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Francesco Totti hat seine gesamte Karriere bei der Roma verbracht und sich so zur großen Vereinslegende gemacht.

Wäre nach Florentino Perez gegangen, hätte der Weltmeister von 2006, der im vergangenen Sommer seine Karriere beendete, jedoch auch für Real Madrid gespielt.

Der Präsident der Blancos verriet der GAZZETTA DELLO SPORT, dass er den Römer vor mehr als 12 Jahren verpflichten wollte.

"Vor 2006, zu Beginn meiner Präsidentschaft, habe ich ihn angerufen und wollte ihn überreden, aber er sagte, er könne die Roma nicht verlassen", erklärte der Bauunternehmer.

Mit seinem Werben um Totti war der Boss des spanischen Rekordmeisters aber nicht alleine.

Auch andere Top-Klubs wollen den Italiener. Perez verwundert das Interesse nicht.

"Totti ist einer dieser Legenden, die jeder Verein haben wollte", so der 71-Jährige gegenüber der italienischen Sporttageszeitung.

Folge uns auf Google News!