AS Rom :Roma-Rückkehr geplatzt - Stephan El Shaarawy traurig

stephan el shaarawy as rom
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Spätestens als Stephan El Shaarawy in einer Story auf Instagram mit zwei traurigen Emojis auf schwarzem Hintergrund online stellte, war klar: Seine Rückkehr zum AS Rom wird zumindest in diesem Sommer nicht verkündet werden.

Wenige Tage vor Schließung des Sommertransfermarkts sind ziemlich konkrete Gerüchte aufgekommen, nach denen El Shaarawy unmittelbar vor der Rückkehr in die Ewige Stadt stehe, in der er zuvor bereits 139 Pflichtspiele im Roma-Dress absolvierte.

Im Sommer vorigen Jahres wechselte El Shaarawy zum chinesischen Shanghai Greenland Shenhua, bei dem er pro Saison mit stolzen 13 Millionen Euro alimentiert werden soll. Im Zuge der kommenden Länderspiele mit Italien weilte der 27-Jährige bereits vor Ort.

stephan el shaarawy 8
Foto: Eugenio Marongiu / Shutterstock.com

Hintergrund


Die Roma und Shanghai sollen sich am Wochenende grundsätzlich auf ein Leihgeschäft geeinigt haben, am Deadline Day sollte El Shaarawy den Medizintest absolvieren.

Da Diego Perotti aber erst kurz vor 19 Uhr zu Fenerbahce Istanbul wechselte, soll für El Shaarawys Rückkehr zu wenig Zeit gewesen sein. Sein Vertrag in China ist noch bis Ende Juni 2022 datiert.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!