Anzeige

Roma-Torjäger :Aufgedeckt: Real Madrid dachte über Edin Dzeko nach

edin dzeko 2018 5
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Dass der Bosnier im Winter eine Offerte von Chelsea vorliegen hatte, ist bekannt. Die Giallorossi forderten jedoch eine zu hohe Ablösesumme.

Der Deal platzte, Chelsea holte stattdessen Olivier Giroud vom FC Arsenal. Edin Dzeko blieb beim AS Rom.

Wie nun Reporter José Félix Díaz von der Sporttageszeitung MARCA enthüllt, dachte neben Chelsea auch Real Madrid über Dzeko nach.

Nach einer durchwachsenen Hinserie von Karim Benzema liebäugelte Real-Präsident Florentino Perez (70) angeblich mit einer Dzeko-Verpflichtung.

Doch Zinedine Zidane habe es abgelehnt, sich um den Ex-Bundesliga-Torschützenkönig zu bemühen.

Zidane wollte keine Veränderungen im Kader. Auch eine Verpflichtung von Keeper Kepa Arrizabalaga lehnte er zuvor ab.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige