AS Rom :Roma-Transfers: Pedro ist schon da - 14-Mio-Mann soll folgen

pedro rodriguez training 2017 2
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Der AS Rom treibt die Personalplanungen für die neue Spielzeit voran. Für die Offensivabteilung verpflichteten die Giallorossi am Dienstag Pedro Rodriguez (33) ablösefrei von Chelsea.

Der spanische Flügelstürmer unterschrieb nach erfolgreichem Medizincheck einen Vertrag bis 2023. Das gab die Roma bekannt. "Es ist ein Privileg für uns, einen Spieler von Pedros Qualität in der Roma-Familie begrüßen zu dürfen", erklärte Geschäftsführer Guido Fienga.

"Die Hoffnung, die wir sowohl für ihn als auch für uns haben, ist, dass er seine außergewöhnliche Liste der Erfolge mit dem AS Rom weiter ergänzen kann."

Pedro gewann im Trikot des FC Barcelona unter anderem dreimal die Champions League. 2015 wechselte er zu Chelsea, gewann dort Meisterschaft, FA-Cup und Europa League.

Hintergrund


Chris Smalling soll für 14 Millionen Euro von ManUnited kommen

Pedro ist neu im Olimpico - Chris Smalling soll bleiben. Der englische Nationalverteidiger spielte die vergangene Saison auf Leihbasis in der italienischen Hauptstadt, jetzt soll er fest verpflichtet werden.

Nach Informationen der GAZZETTA DELLO SPORT hofft Rom, für 14 Millionen Euro Ablöse den Zuschlag zu erhalten. Drei Millionen Euro Leihgebühr hatte man bereits im vergangenen Sommer investiert.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!