AS Rom :Roma tütet Cengiz-Deal ein - und gewinnt Rennen um Kumbulla

cengiz under 2019 08 005
Foto: bestino / Shutterstock.com

Die Roma macht Cengiz Ünder zu Geld. Der türkische Nationalspieler steht übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zu Leicester City.

Laut SKY SPORT ITALIA ist der Termin für den Medizincheck bereits gebucht. Am Freitag sollen die Untersuchungen über die Bühne gehen. Im Anschluss soll Cengiz Ünder einen langfristigen Vertrag beim Europa-League-Teilnehmer unterzeichnen.

Im Gespräch ist eine Leihe (drei Millionen Euro Gebühr) mit Kaufpflicht. Die Ablösesumme soll 24 Millionen Euro betragen. Insgesamt winken den Giallorossi somit 27 Millionen Euro für Ünder. Gezahlt hatte die Roma vor drei Jahren knapp die Hälfte (14 Millionen Euro) an Basaksehir Istanbul.

Roma gewinnt Rennen um Marash Kumbulla

Einen Teil der Cengiz-Einnahmen investiert die Roma in die Verpflichtung von Marash Kumbulla (20) von Hellas Verona. Der Innenverteidiger wird mit Kaufoption bis 2022 ausgeliehen.

Hintergrund


Die Roma zahlt zwei Millionen Euro Gebühr, gibt zudem Matteo Cancellieri (18) und Aboudramane Diaby (16) auf Leihbasis an Hellas Verona ab.

Kumbulla stand bei vielen Top-Klubs auf dem Einkaufszettel, aus der Serie A bemühten sich neben der Roma auch Lazio Rom, Inter Mailand und Juventus Turin um den albanischen Nationalverteidiger.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!