Transfer fix :Roma zahlt Rekordsumme für Pau Lopez


Dass die AS Rom auf der Torhüterposition in diesem Sommer nachjustieren will, war lange bekannt. Inzwischen ist die Schranke gefallen, wer zur neuen Stammkraft mutieren soll. Die Wahl ist auf Pau Lopez gefallen, der gleichzeitig der teuerste Schnapper der Vereinsgeschichte ist.

  • Andre OechsnerDonnerstag, 11.07.2019
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Die AS Rom hat auf der Position am hintersten Ende des Spielfelds reagiert und Pau Lopez unter Vertrag genommen.

Der Schlussmann unterzeichnet in der ewigen Stadt einen Kontrakt über fünf Jahre, datiert bis zum 30. Juni 2024.

Zeitgleich wird Lopez mit seinem Übergang nach Rom der teuerste Keeper der Vereinsgeschichte. Im Gegenzug fließen 23,5 Millionen Euro Ablöse an Betis Sevilla.

Für den LaLiga-Klub stand er nur eine Saison zwischen den Pfosten, überzeugte dort aber mit starken Leistungen.

"Es ist im Grunde unmöglich, zu einem Verein wie Roma 'Nein' zu sagen", sagt Lopez im Zuge seiner Präsentation. "Das ist ein großer Fortschritt für mich in meiner Karriere. Ich freue mich über das Vertrauen, das dieser großartige Verein mir entgegenbringt. Ich bin bereit, diese aufregende neue Herausforderung anzunehmen."

Im Gegenzug ist unklar, was mit Robin Olsen passiert. Der Schwede war im vorigen Sommer aus Kopenhagen gekommen, konnte die Verantwortlichen aber über die Spielzeit hinweg nicht überzeugen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige