Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Manchester United :Romelu Lukaku schwärmt vom neuen Spirit unter Solskjaer

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 06.02.2019

Paul Pogba ist bei Manchester United nach dem Aus von Jose Mourinho (56) offenbar glücklicher als je zuvor.

Werbung

Der Trainerwechsel bei Manchester United im vergangenen Dezember führte  zu einer großen Wende.

Seitdem reiten die Red Devils unter Ole Gunnar Solskjaer auf einer Erfolgswelle. Auch in der Mannschaft herrscht wieder Freude.

Vor allem Paul Pogba, der mit Mourinho Probleme hatte, ist stets gut gelaunt, wie Romelu Lukaku verrät.

"Im Training sagen wir ständig, dass Paul so glücklich aussieht und dann lacht er", sagte der belgische Nationalstürmer gegenüber CANAL FOOTBALL CLUB.

Aber nicht nur Pogba, auch Lukaku selbst und Marcus Rashford sind nun ganz anders drauf.

"Dieser Wettkampfgeist kommt von jedem Spieler, bereits im Training, wenn wir 6 gegen 6, oder 8 gegen 8 spielen. Man kann sehen, dass die Spieler sich dem Trainer beweisen wollen", so Lukaku.

Über allem steht der Erfolg der Mannschaft. "Alle möchten ihre Chance nutzen, aber jeder Spieler weiß, dass das Wichtigste die Mannschaft ist, und wir wissen, dass diese Einstellung uns an die Spitze bringt."

Manchester United hat seit dem Trainerwechsel einen 11-Punkte-Rückstand auf die Champions-League-Qualifikationsränge auf lediglich noch zwei Zähler verkürzt.

Werbung

Manchester United

Weitere Themen