Inter Mailand :Romelu Lukaku trifft doppelt - und schwärmt vom Kampf gegen Juve

romelu lukaku 2020 9
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Inter bleibt Juve auf den Fersen. Während Tabellenführer Juventus gegen die Fiorentina gewann (3:0), siegte Inter Mailand gegen Udinese Calcio. Der Abstand der beiden Schwergewichte beträgt nur drei Punkte.

Gegen Udine war Romelu Lukaku einmal mehr der Matchwinner für die Nerazzurri. Er erzielte beide Tore, liegt nun bereits bei 16. Saisontreffern in der Liga.

Lukaku ist nun der erste Spieler seit der Einführung der Dreipunkte-Regelung, der in seinen ersten elf Auswärtsspielen der Serie A zwölf Tore erzielen konnte.

Romelu Lukaku hat Bock auf das Titelrennen mit Juve. "Es ist ein faszinierender Kampf an der Spitze", erklärte der Belgier gegenüber SKY SPORT ITALIA.

Gegen Udinese Calcio musste Lukaku auf seinen Sturmpartner Lautaro Martinez (gesperrt) verzichten.

Hintergrund


Cheftrainer Antonio Conte (50) überraschte und beorderte statt Alexis Sanchez Youngster Sebastiano Esposito (17) in die Startelf.

Zudem standen die drei Winter-Neuzugänge Ashley Young, Christian Eriksen und Victor Moses direkt auf dem Platz.

Der Übungsleiter ist zufrieden mit seinen Winter-Einkäufen. " Jetzt haben wir mehr Qualität im Kader und können andere Lösungen finden."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!