FC Barcelona :Ronald Koeman erklärt Bankplatz von Lionel Messi - und lobt Antoine Griezmann

lionel messi 2020 13
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Lionel Messi musste beim 5:2-Erfolg des FC Barcelona gegen Betis Sevilla zunächst auf der Bank Platz nehmen. Erst zur Halbzeit kam der sechsfache Weltfußballer in die Partie. Ronald Koeman verrät nun, was es mit der Entscheidung auf sich hatte.

"Wir wussten, dass er seit dem Spiel gegen Dynamo Kiew einige Probleme hatte", erläuterte der niederländische Übungsleiter. "Wir haben uns unterhalten und beschlossen, ihn auf der Bank zu lassen und ihn einzuwechseln, falls wir ihn brauchen."

Koeman stellte aber auch klar: "Wenn er nicht ein paar kleine Probleme gehabt hätte, hätte er von Beginn an gespielt. Wir wissen, wer er ist und ich habe keine Zweifel an ihm. Ich sehe ihn jeden Tag arbeiten. Er hat nicht in Startelf gestanden, aber er war sehr wichtig im zweiten Durchgang."

antoine griezmann 2020 2
Foto: Edu del Fresno / Shutterstock.com

Ronald Koeman lobt Chancentod Antoine Griezmann

Lobende Worte fand der Barça-Coach für Antoine Griezmann, obwohl der französische Nationalspieler erneut mehrere hundertprozentige Chancen vergeben hatte, inklusive eines Elfmeters.

"Ich bin zufrieden mit seiner Arbeit. Er hat einen Elfmeter verpasst und seine Chancen nicht genutzt. Er hatte Pech, aber er ist immer da, und bekommt seine Möglichkeiten. Natürlich nagt das an einem. Aber er hat Vertrauen in sich und hat  noch getroffen. Leo hat ihm großartig geholfen, ohne den Ball zu berühren."

Hintergrund


Jordi Alba schwärmt von Messi

Antoine Griezmann hatte zum zwischenzeitlichen 2:1 getroffen und sich artig bei Messi bedankt, der den Ball für den Franzosen durchgelassen hatte. Lob für den Weltfußballer gibt es von Jordi Alba.

Der Linksverteidiger: "Seine Qualität ist für alle sichtbar. Er ist reingekommen und hat das Spiel geändert. Er ist ein Unterschiedsspieler." Und weiter: "Wir spielen viel besser mit Messi und alle wollen ihn auf dem Platz haben."