FC Barcelona :Ronald Koeman öffnet die Tür für Luis Suarez

luis suarez 2019 09 003
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Luis Suarez (33, Vertrag bis 2021) soll Barcelona eigentlich verlassen.  In den Vorbereitungsspielen gegen Nastic und Girona fehlte er bereits. Sein anvisierter Wechsel zu Juventus Turin scheint aber zu platzen.

Der Grund: Sein italienischer Pass wäre erst nach dem Meldeschluss des Kaders für die Champions-League-Gruppenphase verfügbar, der uruguayische Nationalspieler somit in der Königsklasse nicht spielberechtigt.

Atletico Madrid meldete ebenfalls Interesse Suarez an, die Colchoneros können dessen Gehalt von über 20 Millionen Euro brutto pro Spielzeit aber nicht stemmen. Ein Verbleib des Südamerikaners im Camp Nou scheint nun wieder wahrscheinlich.

luis suarez 2018 17
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Hintergrund


Ronald Koeman würde den 33-Jährigen nicht ausgrenzen. "Ich habe mich heute Morgen mit Luis unterhalten", erklärte der Barça-Coach laut der Sporttageszeitung MARCA: "Wir werden sehen, ob er geht oder bleibt. Klar ist aber: Wir respektieren gültige Verträge. Wenn er bleibt, ist er ein Teil der Mannschaft."

Ronald Koeman hatte Suarez nach seinem Amtsantritt mitgeteilt, dass er in seinen Plänen keine Rolle spiele. Suarez selbst hatte zuvor erklärt, er wäre auch bereit, als Joker bei den Blaugrana zu bleiben.