FC Barcelona :Ronald Koeman: Sein Matchplan für das Spiel gegen Juve

ronald koeman 2020 9000
Foto: Piotr Piatrouski / Shutterstock.com

Seit seinem Amtsantritt Mitte August ist das Champions-League-Spiel gegen Juventus Turin für Ronald Koeman nach dem Clasico gegen Real Madrid (1:3) die zweite große Herausforderung. "Es wird ein Spiel zwischen zwei großen Mannschaften sein, aber es wird nicht ausschlaggebend sein", sagte der Trainer des FC Barcelona vor dem Aufeinandertreffen am Mittwoch (21 Uhr).

Barça spiele zwar nicht zu Hause, werde aber trotz allem versuchen, ein anständiges Ergebnis zu erzielen, "in dem wir auf unsere eigene Art und Weise und in unserem eigenen Stil spielen werden", wie Koeman verkündet. Barça holte aus den letzten vier Pflichtspielen lediglich einen Sieg, vor allem die Niederlage im Clasico plagt die stolzen katalanischen Seelen.

Einen Grund für Koeman, einen defensiven Matchplan zu entwerfen, gibt es nicht. "Ich will rausgehen, um zu gewinnen", macht der Niederländer die Siegambitionen klar. Diese formuliert Koeman natürlich aus gutem Grund.

Hintergrund


Juve zeigte ohne Cristiano Ronaldo keine guten Leistungen und holte aus den letzten drei Pflichtspielen nur einen Sieg. In der Serie A hatte es jeweils nur zu einem 1:1 gegen Hellas Verona und Schlusslicht FC Crotone gereicht. Ronaldo wird gegen Barça aufgrund erneut positiver Corona-Tests nicht mitwirken.

"Das eine ist der Versuch, den Sieg zu erringen. Das andere ist, nicht zu verteidigen. Wir werden versuchen, das Spiel zu dominieren und versuchen, unseren Gegner zu verletzen. Es ist sehr wichtig, die richtige Balance zu finden", so Koeman.