Ex-Bayern-Superstar :Ronaldinho-Comeback: Maradona-Klub nimmt zweiten Anlauf

ronaldinho 2
Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com

Nach einer langen und ruhmreichen Karriere mit Stationen bei Paris Saint-Germain, Barcelona und Milan beendete Ronaldinho Gaucho (40) seine Karriere Anfang 2018 offiziell.

Doch nun könnte es den zweifachen Weltfußballer zurück auf den Platz ziehen. Der Tageszeitung EL DIA zufolge will Diego Maradona Ronaldinho zum argentinischen Erstligisten Gimnasia de la Plata holen.

Gespräche über eine Zusammenarbeit habe es aber noch nicht gegeben. Der Brasilianer verbrachte zuletzt mehrere Wochen in U-Haft in Paraguay wegen eines Passvergehens.

ronaldinho barcelona
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com

Ronaldinho wurde aus der U-Haft entlassen, muss derzeit aber noch unter Überwachung in einem Hotel in Paraguays Hauptstadt Asunción leben. Während der U-Haft sollen Ronaldinho die Gedanken an ein Comeback gekommen sein.

Hintergrund


Gimnasia de la Plata wollte Ronaldinho bereits 2016

Das Interesse von Gimnasia de la Plata an Ronaldinho ist nicht neu. Wie MARCA berichtet, stand Ronaldinho bereits 2016 auf dem Einkaufszettel der Argentinier.

1,5 Millionen Dollar Jahresgage hätte der 97-fache brasilianische Nationalspieler kassieren können. Der Deal war fast unter Dach und Fach, doch dann brach Ronaldinho-Berater und –Bruder Roberto de Assis die Verhandlungen ab. Bald schon könnten die Gespräche wieder aufgenommen werden...