"Sehr starke Beziehung zu Barcelona" :Ronaldo glaubt nicht an Barça-Abgang von Lionel Messi

ronaldo selecao 2
Foto: yakub88 / Shutterstock.com

Ronaldo glaubt nicht daran, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wird. "Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Messi Barça verlassen wird - vor allem in der Finanzkrise", sagte der Brasilianer während einer Online-Pressekonferenz.

Messi soll den neuen Barça-Trainer Ronald Koeman in einem Meeting davon in Kenntnis gesetzt haben, an seiner Zukunft im Camp Nou zu zweifeln und über einen Abgang zu sinnieren. "Messi hat eine sehr starke Beziehung zu Barcelona, ich glaub nicht, dass er unglücklich ist", sagte Ronaldo.

Messi bietet sich aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung zum Ende jeder Saison die Möglichkeit, Barça ablösefrei den Rücken zuzudrehen. Für diesen Sommer ist diese Möglichkeit jedoch abgelaufen, so dass ein Interessent die Ausstiegsklausel von 700 Millionen Euro aktivieren müsste.

lionel messi 2019 06 08
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

"Den Schlüsselspieler gehen zu lassen, ist sicherlich nicht die Lösung für Barcelona", glaubt Ronaldo ohnehin nicht daran, dass Barça seinen jahrelangen Starspieler überhaupt ziehen lassen würde.

Yaya Toure: "Wenn Messi Barça verlässt, könnte er zu ManCity kommen"

Ex-Barça-Star Yaya Toure glaubt auch nicht an einen Messi-Abschied. "Das wäre kompliziert. Soweit ich weiß, liebt Messi Barcelona. Er liebt die Stadt, er liebt den Club, er liebt die Philosophie", sagte der Ivorer.

Hintergrund


Sollte der sechsfache Weltfußballer das Camp Nou aber doch verlassen, sieht Yaya Toure seinen Ex-Klub Manchester City in einer aussichtsreichen Position.

"Wenn er den Verein verlassen würde, könnte er vielleicht zu City kommen. Warum? Weil City das Geld hat, um ihn zu kaufen, und nur wenige Vereine in der Premier League ihn sich leisten können", so der mehrfache afrikanische Spieler des Jahres.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!