Totti und Co. :Ronaldo-Liste: Vier Spieler, die den Ballon d'Or verdient hätten

ronaldo selecao 202
Foto: Rickymats / Dreamstime.com
Anzeige

Im Jahr 1997 und 2002 schnappte sich Ronaldo Nazario den Ballon d'Or. Zudem wurde der 43-Jährige dreimal FIFA-Weltfußballer (1996, 1997, 2002).

Während eines Livevideos auf Instagram nennt der Brasilianer im Gespräch mit Alessandro Del Piero vier Spieler, welche die Weltfußballer-Auszeichnung ebenfalls verdient gehabt hätten.

"Paolo Maldini, Francesco Totti und Raul. Ich nehme auch Roberto Carlos hinzu, der zweimal hinter mir auf Rang zwei landete", zählte Ronaldo auf.

ronaldo selecao 2019
Foto: Warehouse of Images / Shutterstock.com

Alle der genannten Protagonisten sind dem Fußball nach ihrer aktiven Laufbahn in anderer Funktion erhalten geblieben.

Maldini amtet seit 2019 als Technischer Direktor beim AC Mailand, Totti hat nach einem kurzen Engagement auf der Geschäftsstelle des AS Rom eine Spielerberatungsagentur und eine Fußballschule gegründet.

Raul trainiert inzwischen die zweite Mannschaft von Real Madrid und Roberto Carlos ist im Management der Blancos tätig.

Ronaldo ist seit September 2018 Eigentümer des spanischen Erstligisten Real Valladolid, dem er als Präsident vorsteht. Die Blanquivioletas stehen in der aktuell unterbrochenen LaLiga-Saison auf dem 15. Tabellenplatz.