Borussia Dortmund :Marco Rose findet nach BVB-Aus klare Worte

sid/fce0f611fd2b7e0b440d54a5ea73d4faa7819cc6
Foto: AFP/SID/PATRICIA DE MELO MOREIRA
Werbung

"Wir müssen besser werden", sagte der Trainer von Borussia Dortmund nach der enttäuschenden 1:3 (0:2)-Niederlage im vorgezogenen Gruppen-Endspiel bei Sporting Lissabon. Nach dem bedeutungslosen letzten Vorrundenspiel gegen Besiktas Istanbul (7. Dezember) geht es für den DFB-Pokalsieger nach der Winterpause international in der ungeliebten Europa League weiter.

"Es war unser klares Ziel, in der Champions League in die nächste Runde zu kommen", sagte Rose nach dem fehlerhaften Auftritt beim portugiesischen Meister. "Das wirft uns in unserer Entwicklung zurück", erklärte Kapitän Marco Reus bei DAZN.

Hintergrund

Dabei war der BVB mit zwei Siegen in die Königsklasse gestartet, doch nach drei Niederlagen wurde das Ziel Achtelfinale vorzeitig verpasst. "Der Gegner war in den entscheidenden Situationen konsequenter und kompromissloser. In den entscheidenden Statistiken hat sich Sporting den Sieg verdient", sagte Rose.

Video zum Thema