Rückkehr nach Argentinien :Extrem teures Missverständnis: Carlos Tevez vor Abschied aus China

carlos tevez 12
Foto: Kostas Koutsaftikis / Shutterstock.com
Werbung

Der ehemalige Nationalstürmer steht vor einem Abschied aus der Chinese Super League und einem Comeback bei seinem Ex-Verein Boca Juniors. Das deutete Vize-Präsident Horacio Paolini an.

Gegenüber TYC SPORTS erklärte er: "Wir haben uns letzte Woche zum Barbecue gesehen. Ich bin zuversichtlich, dass wir bis Freitag eine Lösung finden."

Carlos Tevez' Vertrag in Shanghai ist noch bis Ende 2018 gültig, doch die Chinesen haben kein Interesse mehr an einer weiteren Zusammenarbeit.

Tevez konnte die hohen Erwartungen nicht erfüllen, er markierte in 16 Partien nur vier Tore.

Hintergrund


Zwischenzeitlich wurde der Ex-Nationalspieler sogar wegen Fitnessproblemen aussortiert. Nun wollen die Chinesen das 37-Mio-Gehalt des Gaucho sparen.

Tevez hatte Juventus Turin 2015 nach dem verlorenen Champions-League-Endspiel gegen Barcelona in Richtung seiner argentinischen Heimat verlassen. Anfang 2017 erlag er den finanziellen Lockrufen aus China.