Rückkehr nach Madrid? :Flirtattacke von Real: So reagiert Chicharito

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

"Davon weiß ich nichts", sagte der Mexikaner laut der Daily Mail über Gerüchte um einen erneuten Wechsel zu Real Madrid.

Chicharito hatte in der Saison 2014/2015 als Edeljoker bei den Königlichen gekickt und sich als zuverlässiger Backup von Karim Benzema erwiesen.

Real Madrid verzichtete jedoch darauf, seine Kaufoption für den von Manchester United ausgeliehenen Mittelstürmer zu nutzen - Leverkusen schlug zu.

Bei Bayer läuft Chicharitos Vertrag 2018 aus. Die Spekulationen um einen Abschied laufen längst. Auch Real Madrid wurde als Interessent gehandelt.

Real Madrids Vorstandsmitglied Santiago Aguado hatte die Gerüchteküche gegenüber Fox Sports angeheizt, als er sagte, er würde den Mexikaner sehr gerne wieder im Trikot des spanischen Rekordmeisters sehen.

Chicharito bleibt trotz der Flirtattacke gelassen. "Ich bin dem Vorstand von Real Madrid und den Fans sehr dankbar, aber ich habe nichts gehört. Ich bin Spieler von Bayer Leverkusen und sehr glücklich", so der Mexikaner.

Anzeige