Rückspiel in Anfield: Klopp warnt vor Inter

07.03.2022 um 14:30 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/cdabeebfabcbceafabf
Foto: AFP/SID/LINDSEY PARNABY
Weiterlesen nach dem Video

Teammanager Jürgen Klopp vom FC Liverpool will sich vor dem Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Inter Mailand nicht auf dem 2:0-Vorsprung ausruhen. "Ich glaube, das ist die Führung, die in der Fußball-Geschichte am öftesten umgedreht wurde", sagte Klopp vor der Partie am Dienstag (21.00 Uhr/DAZN). Dennoch gab er zu: "Es ist ein viel besseres Ergebnis, als ich es vor dem ersten Spiel erwartet hätte."

Vor dem Duell an der Anfield Road zeigen sich die Reds in bestechender Form. Die vergangenen zwölf Pflichtspiele gewannen sie allesamt, im Finale um den League Cup besiegten sie zuletzt den FC Chelsea, und in der Premier League rückte Liverpool bei einem Spiel weniger bis auf sechs Punkte an Spitzenreiter Manchester City heran. Klopp sieht daher Parallelen zu seinen Mannschaften, die 2019 die Königsklasse und im Jahr darauf die Meisterschaft gewonnen hatten.

"Wir haben das gleiche Level, das gleiche Niveau. Das ist aber auch notwendig", sagte Klopp: "In der Saison, in der wir die Champions League gewonnen haben, haben wir in der Liga eine unglaubliche Saison gespielt. Da sind wir nur wegen einem Punkt nicht Meister geworden. Das Jahr danach sind wir offensichtlich mal kurz davongelaufen." Die Konstanz, die seine Mannschaft derzeit an den Tag lege, sei "wirklich beeindruckend."

Dennoch sieht sich Klopp nicht als erster Anwärter auf die übrigen Titel in der laufenden Saison. Neben Liga und Champions League ist Liverpool auch im FA Cup noch dabei. "Wir müssen im Moment relativ oft darüber sprechen, wie gut wir sind. Dabei ist noch gar nichts passiert", sagte Klopp: "Es gab einen Cup zu gewinnen - den haben wir gewonnen, aber bei den anderen sind wir sicher nicht Favorit."

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG