Liverpool :Sadio Mane enthüllt Angebot von Liverpool-Erzrivale

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Sadio Mane, Mohamed Salah und Roberto Firmino bildeten in der vergangenen Spielzeit das gefährlichste Sturmtrio der Premier League und der Champions League.

Doch diese Offensiv-Reihe hätte es so nie gegeben, wenn Sadio Mane vor 4,5 Jahren einem Lockruf von Louis van Gaal (67) gefolgt wäre.

"Es ist wahr, ich hatte ein Angebot auf dem Tisch", berichtet Mane laut TRANSFERMARKT gegenüber SOCCER LADUMA von einer Offerte der Red Devils.

"Aber zu der Zeit hatte ich einfach das Gefühl, dass das der falsche Klub ist."

Gespräche mit Manchester United gab es dennoch. Mane verrät: "Ich sprach mit Louis van Gaal, aber zu der Zeit war es einfach nicht der richtige Klub und nicht die richtige Zeit."

Also sagte Mane dem englischen Rekordmeister ab und wechselte wenig später aus Salzburg zum FC Southampton, wo er sich ins Rampenlicht des FC Liverpool spielte und schließlich 2016 an die Anfield Road wechselte.

» "Ein Biest" - Tammy Abraham lobt Virgil van Dijk

» "Natürlich unzufrieden" - Xherdan Shaqiri will häufiger spielen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige