Wechsel nach Tottenham? :Sami Khedira bringt sich bei Ex-Coach Mourinho ins Gespräch

sami khedira real madrid interview
Foto: Yiannis Kourtoglou / Shutterstock.com

Sami Khedira hat in dieser Saison noch kein einziges Spiel für Juventus Turin absolviert. Die Alte Dame hatte ihn weder für die nationale Meisterschaft noch für die Champions League gemeldet.

"Als ich ein Kind war, war es immer ein großer Traum von mir, Spieler in der Premier League zu sein. Dieser wurde bislang nicht erfüllt", sagt er bei SKY über seine Zukunft. "Ich habe es sehr genossen, mit Jose Mourinho zu arbeiten. Ich würde niemals Nein zu ihm sagen."

Hintergrund


Mourinho und Khedira waren bei Real Madrid Arbeitskollegen. Unter ihm hatte er insgesamt 126 Pflichtspiele absolviert. In seiner Karriere wurde Khedira nur von Massimiliano Allegri (127) öfters eingesetzt.

Mourinho ist inzwischen als Trainer bei Tottenham Hotspur angestellt und soll die Spurs wieder zu Titeln führen. Angesichts der aktuellen Besetzung um Pierre-Emile Höjbjerg, Tanguy Ndombele und Giovani Lo Celso ist nicht damit zu rechnen, dass die Spurs Khedira an Bord holen.