Juventus Turin :Italien, England, Spanien: Sami Khedira heiß begehrt

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Seit 2015 steht Sami Khedira bei Juventus Turin unter Vertrag. 2021 läuft sein aktuelles Arbeitspapier aus.

Medienberichten zufolge wollen die Bianconeri den Weltmeister von 2014 nach den Verpflichtungen der Mittelfeldakteure Aaron Ramsey und Adrien Rabiot verkaufen.

Bisher soll es Anfragen aus der Major League Soccer und der türkischen Süper Lig geben.

Wie SKY SPORT ITALIA in Erfahrung gebracht hat, zeigen die Wolverhampton Wanderers Interesse an Khedira.

Sportdirektor Fabio Paratici und die Wolves sollen sich bereits wegen Khedira besprochen haben. Am Mittwoch sei es zu einem persönlichen Treffen gekommen.

Sami Khedira hat bisher 127 Spiele für Juve absolviert und den Scudetto sowie die Coppa Italia gewonnen.

Anzeige

Khediras Klasse ist in Italien offenbar weiterhin gefragt. Laut SKY-Experte Gianluca Di Marzio hat die Fiorentina bei Khedira angefragt.

Auch in Spanien, wie Khedira fünf Jahren erfolgreich für Real Madrid spielte, ist der Deutsche nach wie vor begehrt. Valencia soll seine Fühler ausstrecken.

» Zlatan Ibrahimovic stichelt erneut gegen Cristiano Ronaldo

» Cristiano Ronaldo trifft, doch Juve kassierte erste Pleite

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige