Ex-Barça-Superstar

Samuel Eto'o: Kurzzeit-Comeback an der Seite eines Pogba-Bruders?

20.11.2020 um 10:41 Uhr
samuel etoo 2020 1001
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Video zum Thema

Samuel Eto'o spielte in Spanien bereits für Real Madrid, Espanyol, Leganes, RCD Mallorca und den FC Barcelona. Kehrt der eigentlich berentete Superstar im Dezember zurück auf die spanische Fußballbühne?

Morris Pagniello, Präsident von Racing Murcia, will den Kameruner von einem Kurzzeit-Comeback überzeugen. Mitte Dezember soll der mehrfache afrikanische Fußballer des Jahres in der Copa del Rey gegen den Erstligisten Levante mitwirken und den Viertligisten weiterschießen.

"Ich würde sagen, dass unsere Chancen, Samuel Eto'o zu verpflichten, aktuell bei 50:50 stehen", erklärte der Vereinspatron gegenüber dem Radiosender der Sporttageszeitung MARCA: "Nächste Woche wissen wir, ob es klappt. Wenn es uns gelingt, dann wird er auflaufen und unser Trainer wird ihn in die Mannschaft einbauen."

Primera Division

Samuel Eto'o wäre nicht der einzige prominentere Kicker im Kader des Viertligisten. Mathias (30), älterer Bruder von Manchester Uniteds Superstar Paul Pogba schloss sich Murcia im vergangenen Sommer an und unterschrieb bis 2021.

Samuel Eto'o erklärte vor einem Jahr sein Karriereende

Ob der Kameruner nochmal die Fußballschuhe anziehen wird, ist offen. Der 39-Jährige hatte nach zahlreichen namhaften Stationen (u.a. Barcelona, Inter, Chelsea, Sampdoria) seine Karriere beendet.

Helfen bei der Entscheidungsfindung sollen auch finanzielle Anreize. Morris Pagniello hat Investoren und Mexico und den Vereinigten Arabischen Emiraten an der Hand, die die Rückkehr des Superstars finanzieren sollen.

Samuel Etoo: Hintergrund

Anzeige