FC Barcelona :Samuel Umtiti für 90 Millionen auf die Insel?

samuel umtiti 5
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Frenkie de Jong wird ab dem Sommer bereits beim FC Barcelona spielen. Bringt er von Ajax Amsterdam noch einen Teamkollegen mit und wirbelt so die Abwehr durcheinander?

Laut GOAL und SPOX wollen die Katalanen Matthijs de Ligt unbedingt kaufen und sind im Zuge dessen auch bereit, Samuel Umtiti abzugeben.

Auf erste Angebote warte man bereits, heißt es. Ab 70 bis 90 Millionen Euro soll Barça gesprächsbereit sein.

Eine Summe in dieser Region – vermutlich 75 Millionen Euro – wären für Matthijs de Ligt fällig. Ein Umtiti-Verkauf könnte den niederländischen Nationalverteidiger finanzieren.

Hintergrund


Manchester United soll Interesse an Samuel Umtiti zeigen. Bereits vor dessen Vertragsverlängerung bis 2023 baggerten die Red Devils heftig an Umtiti.

Der Rekordmeister war damals bereits, dessen 60 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel zu ziehen, nach langem Poker verlängerte Umtiti aber bei Barça.

Der 25-Jährige gehörte bis vor einem knappen Jahr noch zum Kern des FC Barcelona, absolvierte in der laufenden Saison aber nur zehn Partien.

Grund hierfür ist einmal eine Knieverletzung, aber zuletzt auch das starke Duo aus Clement Lenglet (23) und Gerard Pique.

Mit Matthijs de Ligt soll nun ein langfristiger Ersatz für Gerard Pique geholt werden, der bereits 32 Jahre alt ist.

Um den Preis für Matthijs de Ligt zu drücken, soll Barça unterdessen bereit sein, Neuzugang Jean-Clair Todibo (19) an Ajax Amsterdam zu verleihen.