Foto: bestino / Shutterstock.com

Real Madrid :Santiago Solari lobt Vinicius - und träumt vom Titel

  • Fabian Biastoch Montag, 04.02.2019

Real Madrid hat gegen Alaves schon den fünften Pflichtspielsieg nacheinander gefeiert. Nun träumen die Königlichen auch von einem Erfolg im Clasico gegen den FC Barcelona.

Werbung

Wieder war es Karim Benzema, der die Madrilenen auf die Siegerstraße führte.

Zusammen mit den Treffern von Vinicius und Mariano Diaz war ihnen der 3:0-Sieg gegen Deportivo Alaves nicht zu nehmen.

Der Lauf soll auch in den kommenden Partien in der Copa del Rey gegen die Katalanen und in der Liga gegen Atletico anhalten.

"Wir wollen in allen Wettbewerben unser Bestes geben", kündigte Trainer Santiago Solari nach dem Sieg an, "und haben heute gezeigt, wie hungrig wir sind. Real ist – bei allem Respekt vor anderen Mannschaften – immer der Favorit. Wir wollen immer gewinnen."

Mit dem Dreier sind sie bis auf zwei Zähler an Atletico, das 0:1 gegen Betis verlor, und bis auf acht Punkte an Tabellenführer FC Barcelona, die ebenfalls beim 2:2 gegen Valencia patzten, herangerückt.

Ist die Meisterschaft also wieder offen? Ja, sagt Solari: "Real Madrid gibt niemals auf, das haben wir heute gezeigt. Wir sind es gewohnt, viele Spiele in kurzer Zeit zu absolvieren."

Video zum Thema

Nun werde man sich gut auf den Clasico im Pokalhalbfinale vorbereiten, kündigte der Coach an. Ob dort dann auch Vinicius zum Einsatz kommt, ließ der Argentinier offen.

"Ich werde nichts zur Startelf sagen. Vinicius hat erneut ein großartiges Spiel abgeliefert und sich verdientermaßen die ‚Standing Ovations‘ abgeholt."

Und der 42-Jährige lobte den Brasilianer weiter: "Wir freuen uns über seine Entwicklung und sehen, dass er sich gut integriert."