Atletico Madrid :Schade, Atleti! Simeones Transferziel ist vom Markt

diego simeone 2019 07 02
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Atletico Madrid droht der Verlust von Thomas Partey. Der Mittelfeld-Kämpfer wird Medienberichten zufolge vom FC Arsenal umworben.

Die Gunners sollen bereit sein, die im Vertrag bis 2023 festgelegte Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro zu ziehen, um den gebürtigen Ghanaer zur neuen Saison ins Emirates Stadium zu lotsen.

Partey ist auch anderweitig begehrt, angeblich strecken weitere englische Klubs (Chelsea, Tottenham) ihre Fühler nach dem laufstarken Nationalspieler aus. Auch deshalb sucht Atletico Madrid einen neuen Mittelfeldmann.

nemanja matic 2019
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Ein Kandidat, der bei Diego Simeone ganz oben auf der Einkaufsliste stehen soll, ist nun allerdings nicht mehr zu haben: Nemanja Matic.

Der Vertrag des Serben bei Manchester United lief ursprünglich am Saisonende aus. Atletico Madrid hoffte auf eine ablösefreie Verpflichtung.

Anzeige

Doch wie die MANCHESTER EVENING NEWS nun bestätigen, haben die Red Devils ihre Klausel auf Vertragsverlängerung bis 2021 bei Matic gezogen.

Unter Ole Gunnar Solskjaer kam der einst von Jose Mourinho (57) ins Old Trafford geholte Routinier in der laufenden Spielzeit 22-mal zum Einsatz.

Der Teammanager soll sich festgelegt haben, dass Nemanja Matic mindestens bis 2021 bleiben soll.  Diego Simeone muss sich nun anderweitig umschauen…

Anzeige