Anzeige

Schalke war dabei! :Enthüllt! Diese Klubs wollten Barça-Juwel Munir

lionel messi munir
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Wie das Fachblatt SPORT aufdeckt, wollte Schalke das Barça-Eigengewächs ausleihen. Der 20-Jährige passte demnach genau ins Anforderungsprofil der Königsblauen.

Aus der Premier League streckten gleich zwei Vereine ihre Fühler aus. West Ham United unterbreitete der Sporttageszeitung zufolge sogar von allen Interessenten finanziell das beste Angebote.

Doch die Hammers bekamen ebenso wenig wie Tottenham Hotspur den Zuschlag. Die Spurs und ihr Teammanager Mauricio Pochettino  (44) boten 15 Millionen Euro für einen fixen Transfer.

Aus der Primera Division zeigte zudem Celta Vigo großes Interesse an einer Ausleihe. Bei Munir stoß dieses Interesse auf Gegenliebe, doch am Ende machte Valencia das Rennen.

Die Fledermäuse liehen den Angreifer bis zum Saisonende aus und sicherten sich eine Kaufoption über 12 Millionen Euro.

Im Gegenzug wechselte Valencia-Mittelstürmer Paco Alcacer (22) für 30 Millionen Euro nach Barcelona.

Folge uns auf Google News!