Serie A :"Schämt euch!" - Mario Balotelli verurteilt Lazio-Ultras

mario balotelli 2018 2
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Nachdem Mario Balotelli einmal mehr rassistisch beleidigt worden ist, hat er die Ultras von Lazio Rom angegriffen.

"Schämt euch!", schrieb der 29-Jährige bei Instagram nach der 1:2-Pleite gegen die Hauptstädter in Richtung der gegnerischen Ultras.

Sie hatten den Stürmer beim Gastspiel bei Brescia Calcio mehrfach mit rassistischen Rufen beschimpft.

Auch Lazio Rom sprang Mario Balotelli zu Seite und verurteilte das Verhalten der eigenen Anhänger.

In einer Stellungnahme war von einem "diskriminierenden Verhalten einer äußerst geringen Minderheit der Tifosi" die Rede, von dem man sich distanziere.

Zumal wolle man "vor Gericht gegen jene Personen vorgehen", die auch dem eigenen Klub "einen schweren Schaden zufügen".

Balotelli hatte seinen Klub zunächst in Führung geschossen, Ciro Immobile traf für Lazio aber noch doppelt und zum Sieg.

In den vergangenen Monaten ist es immer wieder zu rassistischen Vorfällen in italienischen Stadien gekommen.

Neben Mario Balotelli sind auch Romelu Lukaku, Franck Kessie oder Dalbert Henrique beleidigt worden.