Paris Saint-Germain :"Scheißt auf PSG-Fans": Harte Vorwürfe gegen Neymar

Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com
Anzeige

Ex-Fußballer Emmanuel Petit hat Neymar heftig kritisiert. Vor allem die Launen des 27-Jährigen sind ihm ein Dorn im Auge.

"Dieser Typ spielt für sich und nur für sich", schimpfte der 49-Jährige bei RADIO MONTE CARLO in Richtung Neymar.

"Versetzt euch in die Lage der Jungs in der PSG-Kabine, die monatelang diese Launen erleben von einem, der auf den Verein und seine Mitglieder scheißt."

Dabei hatte Emmanuel Petit zu seiner aktiven Zeit auch einen ähnlich talentierten Fußballer als Teamkollegen.

"Als ich mit Youri Djorkaeff spielte, wusste ich, dass er ein Spiel alleine entscheiden konnte. Also akzeptierten wir, dass er die Defensive vernachlässigte."

Das habe die Mannschaft einfach angenommen und seinen Job mitgemacht. "Weil wir wussten, dass er mit einem Geistesblitz Spiele gewinnen kann", begründete Petit. Beide wurden so auch 1998 Weltmeister.

Anzeige

Bei dem Brasilianer "ist das überhaupt nicht der Fall", schießt der ehemalige Profi von Arsenal und Barça gegen Neymar.

Neymar wird auch von den eigenen Fans kritisch gesehen. Vor allem sein Wechseltheater im Sommer, als er unbedingt nach Spanien zurückkehren wollte, kam bei den Anhängern vom Paris Saint-Germain gar nicht gut an.

Petit nahm sich auch gleich noch einen Mitspieler von Neymar zur Brust: "Ich mag viele Pariser Fans schockieren, aber wenn Verratti den Ball nicht hat, ist er für die Mannschaft nutzlos."

» Eine Schande! Gegenspieler wettert gegen Neymar

» Kylian Mbappe sauer nach Auswechslung - so reagiert Thomas Tuchel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige