Tottenham :Schneller als Wenger: Pochettino feiert Bestmarke


Mauricio Pochettino hat mit dem 1:0 gegen Burnley seinen 100. Sieg mit Tottenham in der Premier League gefeiert. Damit ist der Argentinier besser als Arsene Wenger.

  • Fabian BiastochSonntag, 16.12.2018
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Der Franzose brauchte 179 Spiele, um auf 100 Siege in Englands höchster Spielklasse zu kommen, der Spurs-Coach nur 169.

Zu verdanken hat er das schnellere Erreichen der Bestmarke Christian Eriksen.

Der Däne erzielte in der Nachspielzeit den Siegtreffer gegen Burnley, der die Spurs als Tabellendritter in das Duell mit dem FC Arsenal unter der Woche gehen lässt.

Während Mauricio Pochettino zwar schneller 100 Siege erreicht hat, hat er im Gegensatz zu seinem langjährigen Gegenüber bei den Gunners noch keinen Titel gewonnen.

Arsene Wenger holte gleich in seiner ersten Saison die Meisterschaft.

Dass Pochettino in diesem Jahr mit den Spurs Meister wird, scheint unwahrscheinlich.

Mit dem dritten Sieg nacheinander bleiben sie Liverpool und Manchester City zwar auf den Fersen, aber überholen konnten sie die beiden Spitzenteams nicht.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige