Manchester City :Schneller war keiner! ManCity mit Blitzstart-Rekord

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Manchester City hat am Wochenende seinen Rekord in der Premier League aufgestellt. Pep Guardiola (48) war hochzufrieden.

"Man spielt für die Zuschauer. Ich hätte es nicht gerne gesehen, wenn meine Spieler nach der 5:0-Führung in der zweiten Hälfte nicht mehr rennen. Das ist ein Mangel an Respekt", sagte der Trainer des englischen Meisters.

"Wir haben seriös gespielt, wir haben nichts besonderes gemacht. Das ist die beste Art zu spielen."

Manchester City hatte bei der Partie einen Blitzstart hingelegt und nach 18 Minuten schon 5:0 geführt. Rekord - schneller hat noch kein Team in der Premier League so hoch geführt.

Den Anfang machte David Silva schon nach 52 Sekunden. Sergio Agüero (7. Minute) erhöhte per Strafstoß.

Innerhalb von vier Minuten trafen danach Riyad Mahrez (12.), Bernardo Silva (15.) und Nicolás Otamendi (18.).

Anzeige

"Die Qualität unserer Spieler hat den Unterschied gemacht", sagte Pep Guardiola über die ersten Minuten der Partie.

Nach der Pause war es erneut Bernardo Silva (48./60.), der doppelt traf. Fünf Minuten vor Schluss besorgte Kevin De Bruyne den 8:0-Endstand. "Die Qualität unserer Spieler hat den Unterschied gemacht", sagte Guardiola.

Mit dem 8:0 hätten die Citizens fast einen weiteren Rekord gebrochen: Den des höchsten Sieges in der Premier League von Manchester United. Der Stadtrivale hatte in der Saison 1994/1995 Ipswich Town mit 9:0 abgefertigt.

Manchester City steht jetzt auf Platz zwei der Tabelle und hat drei Punkte Rückstand auf den FC Liverpool.

Die Reds spielen allerdings noch gegen den FC Chelsea. Auf Platz drei folgt Leicester City, das 2:1 gegen Tottenham gewann.

» 140 Millionen: Zwei neue Jungstars für Pep Guardiola?

» Bernardo Silva von Verband wegen Tweet gesperrt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige