Foto: thelefty / Shutterstock.com

Schnellster Mann der Welt:Vertrag in Sicht: Usain Bolt vor Erfüllung seines Traums vom Profi-Fußballer

  • Fabian Biastoch Mittwoch, 08.08.2018

Der schnellste Mann der Welt könnte schon bald seine Brötchen als Profi-Fußballer verdienen.

Werbung

Nach Trainingsteilnahmen bei Borussia Dortmund, in Südafrika und in Norwegen ist Usain Bolt nun einen Schritt weiter.

Der Sprint-Star vereinbarte eine unbefristete Trainingsteilnahme in Australien und hofft auf einen Profivertrag.

Die Central Coast Mariners lassen den Leichtathleten nun seinem "brennenden Verlangen" nachgehen und auf höchsten australischen Niveau mittrainieren und Fußball spielen.

Eine Garantie für einen Vertrag habe der 31-Jährige nicht, heißt es in einer Mitteilung, aber das Ziel sei klar: "Den 'schnellsten Mann der Welt' zum Fußball-Profi machen."

"Unser Ziel ist es, die innovativste, unterhaltsamste und die am stärksten auf Gemeinschaft orientierte Sportmarke in Australien zu sein", verriet Mariners-Geschäftsführer Shaun Mielekamp.

Inigo Martinez und Co.: Alles über Eigentore in der Königsklasse

"Usain Bolt im Training zu haben und hoffentlich zum Fußball-Profi zu entwickeln, passt perfekt auf diesen Aspekt unserer Klub-Philosophie."

Keine Frage, die mediale Aufmerksamkeit ist dem australischen Meister von 2013 mit der Verpflichtung von Usain Bolt gewiss.

Werbung

Weltweit

Weltweit


Beliebte News

Weitere Themen