FC Barcelona :Schockierende Mängelliste: Benfica will Leihe von Jean-Clair Todibo abbrechen

jean clair todibo 2020 9002
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

In fünf Wettbewerben ist Benfica Lissabon vertreten – und in keinem davon kam Jean-Clair Todibo zum Einsatz. Das hatten sich alle Beteiligten anders ausgemalt!

Der portugiesische Rekordmeister ist offenbar zu einem radikalen Schnitt bereit und möchte nach Angaben der Sportzeitung RECORD das ursprünglich für die gesamte Saison datierte Leihgeschäft im Januar vorzeitig beenden.

Hintergrund

Benfica-Trainer Jorge Jesus hatte während der Pressekonferenz vor dem letzten Europa-League-Gruppenspiel bei Standard Lüttich (2:2, Benfica zieht als Zweiter hinter den Rangers in die KO-Runde ein) auf Todibo angesprochen ein vernichtendes Urteil gefällt.

"Nein, er ist nicht dabei. Er ist weder in der körperlichen noch in der taktischen Verfassung dafür. Er hat nicht mit der Mannschaft trainiert. Er gehört nicht zu den Spielern, an die ich denke", sagte Jesus.

Todibos Stammklub FC Barcelona und Benfica hatten im Sommer zusätzlich zur Ausleihe eine Vereinbarung getroffen, nach denen Todibo für 20 Millionen Euro Investition fest an die Algarve wechseln kann. Das Bestreben in diese Richtung scheint nicht vorhanden.

Und jetzt? Das Barça-Lager war noch vor wenigen Wochen froh, einen Topklub gefunden zu haben, der sich Todibo annimmt. Im Camp Nou hatte der noch bis 2024 gebundene Franzose eigentlich keine Perspektive. Allerdings könnte sich das geändert haben, da Gerard Pique monatelang ausfällt. Sollte im Winter Eric Garcia nicht von ManCity loszubekommen sein, könnte Todibo die Alternative sein.

Video zum Thema