Anzeige

Einige Mitbewerber :Schotten-Juwel auf dem Weg zum FC Bayern

imago aaron hickey 2020 08
Foto: Action Plus / imago images
Anzeige

Der FC Bayern könnte die Nachwuchsakademie schon bald um einen schottischen Bewohner erweitern. Der BBC zufolge sei Aaron Hickey beeindruckt von der Geländeführung, die ihm an der Säbener Straße gegeben wurde.

Dass er vorerst bei den Amateuren in der 3. Liga Spielpraxis sammeln soll, aber die Aussicht besitzt, regelmäßig mit den Profis trainieren zu dürfen, scheint den 18-Jährigen zu begeistern. Demnach ziehe Hickey einem Bayern-Wechsel die sich ihm außerdem bietenden Optionen (u. a. FC Bologna) vor.

Für Heart of Midlothian bestritt Hickey in der abgebrochenen Saison 30 Partien in allen Wettbewerben, in denen er auf ein Tor und einer Vorlage kam. Der Vertrag des Linksverteidigers ist nur noch ein Jahr gültig, seine Zukunft sieht er offensichtlich nicht in Edinburgh.

Ohne eine Ablösezahlung lassen die Schotten ihr Eigengewächs logischerweise nicht ziehen. Dem Vernehmen nach wäre für Hickey eine Summe von rund 1,7 Millionen Euro fällig.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige