Real Madrid :Schwächeanfall bei Real-Neuzugang Eder Militao


Bei der Präsentation von Eder Militao kommt es zu einem kurzen Schreckmoment. Der Brasilianer muss die Pressekonferenz daraufhin abbrechen.

  • Fabian BiastochDonnerstag, 11.07.2019
Video zum Thema
Anzeige

"Sorry, mir ist etwas schwindelig", sagte der frischgebackene Copa-America-Sieger, lockerte eiligst seine Krawatte und trank ein Glas Wasser.

Doch es half nichts. Der 21-Jährige musste den Raum verlassen, Real Madrid postete später ein Video von dem Vorfall.

Der Abwehrspieler ist für 50 Millionen Euro vom FC Porto zu den Königlichen gewechselt und erhielt einen Vertrag bis Juni 2025.

"Dies ist ein ganz besonderer Tag für mich und meine Familie", hatte Eder Militao noch vor dem Schwächeanfall betont. Er spiele nun "für den besten Klub der Welt".

"Seit ich klein war, wollte ich beim größten Klub der Welt spielen", gab der Innenverteidiger zu Protokoll.

Bei dem Wechsel halfen auch die früheren Real-Stars Iker Casillas und Pepe, die nun beide beim FC Porto unter Vertrag stehen.

"Sie haben mir von der Kultur des Klubs und auch vom täglichen Leben erzählt. Sie sagten mir, dass ich ganz entspannt bleiben und gute Arbeit machen soll", verriet Militao.

Seinen ersten Einsatz für Real Madrid wird der Brasilianer dann wohl auf kanadischem Boden haben, wo sich das Team um Trainer Zidane Zidane bereits für die Saisonvorbereitung befindet.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige