Anzeige

Milan Skriniar und Co. :Scouting im Camp Nou: Barça beobachtete drei Inter-Asse

milan skriniar 2019 301
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona hält die Augen nach Neuzugängen für 2020 auf und hat bei diesem Vorhaben offenbar gleich drei interessante Akteure bei Inter Mailand entdeckt.

Wie das italienische Onlineportal CALCIOMERCATO in Erfahrung gebracht haben will, nahmen die Barça-Verantwortlichen am Mittwoch beim Duell gegen Inter (2:1) Milan Skriniar (24, Vertrag bis 2023) ins Visier.

Der Innenverteidiger wird bereits seit seinem Durchbruch bei Inter Mailand vor zwei Jahren mit Barça in Verbindung gebracht.

Ebenfalls auf Barcelonas Scoutingliste: Stürmer Lautaro Martinez (22), dessen Berater bereits unlängst bereits mit den Katalanen flirtete ("Es wäre wunderbar, ihn gemeinsam mit Leo Messi für Barcelona spielen zu sehen.").

Lautaro Martinez, der bei Barça als Erbe für Luis Suarez (wird im Januar 33) gehandelt wird, hinterließ eine gute Duftmarke, schoss Inter zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung und war stets gefährlich.

Martinez machte sich zudem bei Leo Messi beliebt, erklärte am Rande der Partie über seinen Landsmann und Nationalmannschaftskollegen: "Lionel Messi ist der beste Spieler der Welt."

Der dritte Inter-Kicker, der bei den Blaugrana besonders unter die Lupe genommen wurde: Mittelfeldakteur Stefano Sensi (24), der erst im Sommer von Sassuolo kam.

Folge uns auf Google News!