Borussia Dortmund :Sechs Klubs jagen Jadon Sancho - Bayern chancenlos

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Unzählige Klubs aus der Premier League wurden bereits mit Jadon Sancho verbunden.

Neben den solventen englischen Vereinen wurde zuletzt über ein Interesse des FC Bayern berichtet. Ein Wechsel innerhalb der Bundesliga sei für den begehrten Offensivmann laut SKY allerdings kein Thema.

Der deutsche Rekordmeister wäre somit aus dem Rennen. Stattdessen nennt der Pay-TV-Sender die beiden Manchester-Klubs City und United, den FC Barcelona, Real Madrid und Paris Saint-Germain als potenzielle Abnehmer.

Sancho, so berichtet SKY weiter, wird Borussia Dortmund in keinem Fall im Januar verlassen.

Wahrscheinlich ist daher ein Transfer nach der laufenden Saison. Der 19-Jährige wolle spätestens im Mai Klarheit über seine Zukunft haben, heißt es weiter.

In 24 Pflichtspielen stehen überragende 25 Torbeteiligungen für den gebürtigen Londoner zu Buche. Haben Sanchos Leistungen Bestand, dürfte sich ein kostenintensives Wettbieten entwickeln.

Ist dieses abgeschlossen, fährt Sancho mit der englischen Nationalmannschaft zur EURO 2020.

» Erling Haaland: Warum sich Hasan Salihamidzic über seinen Bundesliga-Wechsel freut

» Jadon Sancho: BVB kassiert bei Nachfolgesuche einen Korb

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige