FC Barcelona :6. Wahl: War Quique Setien nur der Barça-Notnagel?

quique setien
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Quique Setien war scheinbar während der Trainersuche des FC Barcelona bei weitem nicht die erste Wahl.

Dass zuvor Sondierungen mit Xavi Hernandez an der Tagesordnung standen, wurde nach außen hin sogar bestätigt. Der Ex-Barça-Star fühlte sich für diese Herausforderung aber noch nicht bereit.

Die AS behauptet nun, dass Kandidaten wie Ronald Koeman (Nationaltrainer Niederlande), Mauricio Pochettino und Massimiliano Allegri (beide vereinslos) ebenfalls kontaktiert wurden. Von allen dreien kassierten Barcelonas Personalplaner jedoch eine Absage.

Der Name Francisco Javier Garcia Pimienta soll ebenfalls intern diskutiert worden sein.

Der 45-Jährige betreut seit April 2018 Barças zweite Mannschaft. Nach fünf Körben der genannten Kandidaten kam schließlich Setien ins Spiel.

Hintergrund


Viele Verhandlungstermine mussten mit dem ehemaligen Trainer von Betis Sevilla nicht vereinbart werden.

Setien unterschrieb im Camp Nou bis 2022 und startete mit vier Siegen und einer Niederlage.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!