Seedorf warnt Atletico :"Hatte schon gute Zeiten dort"

clarence seedorf 3
Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com

"Das Vicente Calderon hat eine ganz besondere, feurige Atmosphäre", sagte Clarence Seedorf nach dem 0:1 im Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse bei "Sky Sport Italia."

"Aber dieses Stadion kennt mich, ich habe dort schon gute Zeiten gehabt", erinnerte Seedorf an seine Spielerkarriere. Mit Real Madrid feierte er bei seinem ersten Spiel dort gleich ein 4:1.

Am 11. März muss ebenfalls ein Sieg bei Atletico Madrid her, damit der AC Mailand noch ins Viertelfinale kommt. Die Chancen sind noch immer da, wie auch Seedorf betonte. "Ich sage", fuhr er fort, "dass die Spieler und die Fans jedes Recht haben, optimistisch zu sein."

Hintergrund


Ein "stolzer" Trainer hob besonders Mario Balotelli hervor: "Er hat die Abwehr geärgert und Chancen herausgearbeitet. Er wird immer erwachsener."

Dennoch müsse sich das Team auch erst noch an das neue System gewöhnen. "Noch kennen sie es nicht genau", meinte Seedorf zu seiner neuen Taktik.