Borussia Dortmund :"Sehr merkwürdig": Reinier-Vater kritisiert BVB

sid/ac00aebf9d3cbbd8af6439a75f400e1f0d91e97c
Foto: FIRO/FIRO/SID/
Werbung

Mauro Brasilia, Vater des Dortmunder Fußball-Profis Reinier, hat die Verantwortlichen der Borussia angesichts der Reservistenrolle seines Sohnes kritisiert. "Der BVB verpasst Tag für Tag die Gelegenheit, einen talentierten jungen Mann weiterzuentwickeln und sich an ihm zu erfreuen. Es ist sehr merkwürdig, was in Dortmund passiert. Es ist schade - für beide Seiten", sagte er im Gespräch mit Spox und Goal.

Der 19-jährige Offensivspieler ist noch bis Saisonende von Real Madrid ausgeliehen. Unter Trainer Marco Rose hat der brasilianische Olympiasieger seit seiner Rückkehr aus Tokio in sechs Kurzeinsätzen lediglich 66 Minuten Pflichtspielzeit gesammelt.

Hintergrund

"Er kann der Mannschaft mit seinem Spielstil helfen, das wäre auch in manchen Spielen dringend notwendig gewesen", behauptet der Vater: "Er beherrscht die Spielkontrolle und Ballbesitzfußball wie nur wenige, aber es wirkt so, als habe Borussia Dortmund das nicht verstanden. Sie haben diese Option nicht genutzt."

Video zum Thema