FC Barcelona :Selecao-Duo spielt sich ins Blickfeld von Barça

arthur 2019 01 6
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Romario, Ronaldo, Rivaldo, Ronaldinho, Neymar und Co.  - brasilianische Stars haben beim FC Barcelona eine große Tradition.

Derzeit steht mit Arthur Melo ein wichtiger Eckpfeiler der Selecao bei den Katalanen unter Vertrag. Bald könnte er Gesellschaft von sogar zwei weiteren Landsleuten erhalten.

Wie die Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO in Erfahrung gebracht hat, steht Everton (23, Vertrag bis Ende 2023) von Gremio Porto Alegre auf dem Blaugrana-Einkaufszettel.

Der Nationalstürmer war beim Titelgewinn bei der Copa America im eigenen Land Top-Torjäger der Selecao. Spätestens seitdem ist er europaweit begehrt.

Hintergrund


Vor allem italienische Vereine haben Everton bisher ins Visier genommen, unter anderem der AC Mailand und Napoli. Jetzt baggert auch Barça an dem Linksaußen, der für Gremio 44 Tore erzielt hat.

Doch nicht nur für die Offensive scoutet Barça in Brasilien, für seine Defensivabteilung hat der Meister Rodrigo Caio von Flamengo Rio de Janeiro ins Visier genommen.

Der 26-Jährige stand im vergangenen Sommer bereits bei Atletico Madrid auf dem Einkaufszettel, es kam jedoch zu keinem Transfer des Innenverteidigers.

Rodrigo Caio schaffte seinen Durchbruch einst für Sao Paulo, machte 177 Partien für den Klub, ehe er zu Jahresbeginn für fünf Millionen Euro Ablöse zu Flamengo wechselte.

Was Rodrigo Caio für Barça unter anderem interessant macht: Er hat einen italienischen Pass und würde das Nicht-EU-Ausländerkontingent nicht belasten. Zudem ist er auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!