Foto: AGIF / Shutterstock.com

Selecao:Nach Neymar-Aus: Brasilien-Coach holt No-Name-Stürmer in den Kader

  • Fussballeuropa Redaktion Montag, 12.03.2018

Brasiliens Nationaltrainer Tite hat in Abwesenheit des verletzten Superstars Neymar (26) einige Überraschungskandidaten in seinen Kader geholt.

Werbung

Während Neymar aller Voraussicht nach bis zum Beginn der Vorbereitung zur Weltmeisterschaft 2018 verletzt ausfallen wird, gab Tite am Montag sein Aufgebot für die Partien gegen Russland und Deutschland bekannt.

Valencia-Keeper Neto ist ebenso dabei wie Anderson Talisca von Besiktas. Die größte Überraschung dürfte aber  Willian Jose von Real Sociedad sein.

Der 26-jährige Angreifer kickt seit 2016 für die Basken. In der laufenden Saison hat der Mittelstürmer bereits 12 Tore in der Primera Division erzielt.

In der Europa League machte er in sechs Spielen fünf Tore. Offenbar haben diese Bilanzen Tite überzeugt.

Brasiliens Kader im Überblick

Thiago Motta warnt PSG: Neymar muss glücklich sein, sonst…

Tor: Alisson (Roma), Ederson (Manchester City), Neto (Valencia).

Abwehr: Dani Alves (PSG), Filipe Luis (Atletico Madrid), Marcelo (Real Madrid), Fagner (Corinthians), Pedro Geromel (Gremio), Marquinhos (PSG), Miranda (Inter Milan), Rodrigo Caio (Sao Paulo), Thiago Silva (PSG).

Mittelfeld: Casemiro (Real Madrid), Fernandinho (Manchester City), Fred (Shakhtar), Paulinho (Barcelona), Coutinho (Barcelona), Renato Augusto (Beijing Guoan), Anderson Talisca (Besiktas), Willian (Chelsea).

Angriff: Douglas Costa (Juventus), Roberto Firmino (Liverpool), Gabriel Jesus (Manchester City), Taison (Schachtar Donezk), Willian Jose (Real Sociedad).

Werbung

Paris Saint-Germain

Ligue 1


Beliebte News

Weitere Themen