Anzeige

Selecao-Wunderkind :Gabriel Jesus verrät: Darum gehe ich zu ManCity

selecao neymar luan gabriel jesus
Foto: Antonio Scorza / Shutterstock.com
Anzeige

Guardiola lockte den Südamerikaner mit einem Telefonat ins Etihad Stadium. Das verriet der Goldmedaillengewinner von den Olympischen Spielen in Rio gegenüber dem Guardian.

"Guardiolas Anruf brachte mich zu meinem Entschluss. Mir wurde klar, dass ich liebend gerne mit ihm zusammenarbeiten würde", sagte der Nationalstürmer der englischen Tageszeitung.

Er habe sich seine Entscheidung für Manchester City nicht leicht gemacht, aber letztendlich habe sein Verlangen mit Guardiola zusammenzuarbeiten und von dem Starcoach zu lernen, den Ausschlag für City gegeben.

Gabriel Jesus gilt derzeit neben Gabriel Barbosa als größtes Offensiv-Talent des Rekordweltmeisters. Viele Top-Klubs bemühten sich im Sommer um den 19-Jährigen von Palmeiras.

Unter anderem klopften Manchester United, Barcelona, Paris Saint-Germain und Real Madrid an, doch das Rennen machte Manchester City, das 32 Millionen Euro für den Nationalstürmer überweist.

Nach dem Saisonende  der brasilianischen Liga im Dezember wechselt das Supertalent zu den Sky Blues , wo er  zukünftig gegen Kun Agüero, Kevin de Bruyne, Leroy Sane, David Silva, Raheem Sterling und Co. um einen Platz kämpft.

Der starke Konkurrenz macht dem Brasilianer keine Angst. "Mein Leben hat schon immer aus Herausforderungen bestanden", so der 19-Jährige.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige