Lazio Rom :Sergej Milinkovic-Savic: Lazio lehnte Riesen-Offerte von Real ab


Real Madrid hat sich im vergangenen Sommer offenbar um Sergej Milinkovic-Savic (23) von Lazio Rom bemüht.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 11.01.2019
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Sergej Milinkovic-Savic gilt seit Jahren als einer der besten zentralen Mittelfeldakteure der Serie A. Sein Berater hält den Serben für wertvoller als Paul Pogba.

Zahlreiche Offerten gingen für Milinkovic-Savic bereits bei Lazio Rom ein, doch die Römer lehnten alle ab und verlängerten mit ihrem Superstar bis 2023.

Manchester United, Juventus Turin, Milan und Paris Saint-Germain sollen wegen Milinkovic-Savic bereits angefragt haben. Und laut Gianluca Di Marzio versuchte auch Real Madrid sein Glück.

Dem Journalisten zufolge habe Präsident Claudio Lotito ein "Riesen-Angebot"  von Real Madrid abgelehnt.

Die exakte Summe ist unbekannt, allerdings soll die Offerte des spanischen Rekordmeisters die höchste von allen eingegangenen Angeboten gewesen sein.

Lotito hatte unlängst erklärt, er hätte Milinkovic-Savic für 160 Millionen Euro verkaufen können, "aber das habe ich nicht getan."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige