Lazio Rom :Sergej Milinkovic-Savic mit Juve einig

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Liegt es am Ende nur noch an der Ablöseforderung von Lazio Rom?

Der italienische Transfer-Guru Gianluca di Marzio schreibt zumindest, Sergej Milinkovic-Savic habe Übereinkunft mit Juventus Turin bezüglich eines Wechsels erzielt.

Haken soll der Deal aber noch an der Summe, die Juve für den 24-Jährigen an Lazio überweisen müsste.

Angeblich fordern die Römer weiterhin mindestens 100 Millionen Euro Ablöse.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist es jedoch unwahrscheinlich, dass die Alte Dame derart tief in die Tasche greift.

Milinkovic-Savic gilt seit Jahren als einer der talentiertesten Spieler in der Serie A.

Anzeige

Trotz bestehender Wechselgerüchte verlängerte er im Oktober vorigen Jahres seinen Vertrag langfristig bis 2023.

Seine Lazio-Zukunft ließ der gebürtige Spanier nach dem 3:3 gegen den FC Bologna offen und verwies stattdessen auf seinen bestehenden Vertrag.

"Bis heute wird spekuliert, aber ich habe vor kurzem einen neuen Vertrag unterschrieben, davon habe ich noch vier Jahre übrig. Wir werden sehen", so Milinkovic-Savic.

» Der ewige Gigi: Buffon-Berater bringt neuen Vertrag ins Gespräch

» Moise Kean fliegt vom Platz - und kassiert deutliche Worte von seinem Trainer

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige